Kostenlose Wissensdatenbank

Kriemhilde Klippstätter ist freie Autorin und Coach (SE) in München.
Ein Web-Lexikon für die IT hat der Datacom Buchverlag ins Internet gestellt. Unter www.itwissen.info findet der interessierte Leser Aufschluss rund um Computer, Netzwerke und Telekommunikation. Als Zielgruppe hat der Verlag sowohl Profis als auch Privatleute im Visier.

Das digitale Nachschlagewerk bietet Grundlagen- und Expertenwissen. Alle Begriffe sind hierarchisch nach Sachgebieten mit Untergruppen sortiert. Die Handhabung ist dank Hyperlinks mit mehr als 60.000 Querverweisen denkbar einfach. Mehr als 2000 grafische Objekte - Fotos, Tabellen, Screenshots, Diagramme und Formeln - veranschaulichen die Texterklärungen. Wer sich einen Überblick über die IT- Standards und alle jemals etablierten Gremien verschaffen will, ist bei IT-Wissen ebenfalls gut aufgehoben. Beispielsweise sind auf den 39 Seiten dieser Sektion alle IEEE-Normen abgelegt.

Ein spezieller Sicherheitsbereich liefert Informationen über die neuesten Viren und Würmer und deren Gefahrenpotenzial. In der angeschlossenen Download-Sektion lassen sich kostenlose Schutzprogramme auf den PC laden. Der Online-Shop bietet Antiviren- und sonstige Werkzeuge feil.

Für die Suchfunktion hat Datacom eine Software implementiert, deren Algorithmus auf phonetischer Basis arbeitet. Damit soll die Trefferquote bei Schreibfehlern, Pluraleingaben und Wörtern mit Binde- oder Schrägstrich steigen. Die Zugriffszeiten liegen zwischen 100 und 200 Millisekunden. Die Einträge betreut ein Team aus IT-Experten, das das Angebot alle zwei Monate überarbeitet. Damit unterscheidet sich IT-Wissen von anderen Web-Lexika, die oft auf dem Community-Prinzip basieren.

CW-Fazit: Die Wissensdatenbank IT-Wissen.info bietet dem Interessierten sowohl Überblicks- als auch Detailinformationen zu allen Fragen rund um die IT. Zusatzangebote ergänzen das Lexikon.