Web

 

Kostenlose Konkurrenz für Microsoft Office

09.09.2004

Mit der "602 PC Suite" will der tschechische Anbieter <a hef="http://www.software602.com" target="_blank">Software 602</a> Microsoft auf dem Desktop Konkurrenz machen. Das bereits seit einigen Jahren erhältliche Büropaket umfasst eine zu Microsofts Office kompatible Textverarbeitung und Tabellenkalkulation, die ein Abspeichern der erstellten Dokumente als Word- oder Excel-Datei erlaubt. Geboten werden ferner eine Bildbearbeitungssoftware sowie speziell für den hiesigen Markt auch eine deutschsprachige Rechtsschreibkorrektur und ein Thesaurus, die nach der kostenlosen Registrierung beim Hersteller genutzt werden können. Menüs und Hilftexte sind hingegen nur in englischer Sprache verfügbar. Mit der jetzt vorgestellten Version 4.1 lassen sich zudem Dokumente als PDF-Datei exportieren.

Die Suite ähnelt in ihren Benutzeroberflächen stark der Konkurrenz von Microsoft. Dies ist volle Absicht, denn laut Hersteller war es von Anfang an das Ziel, eine Software anzubieten, die sich wie Microsofts Office "anfühlt", aber weitaus billiger ist. So ist dann auch die Suite für den Privatgebrauch kostenlos erhältich. Wer das aktuelle Release professionell einsetzen möchte, zahlt für eine Lizenz knapp 30 Dollar. 100 Lizenzen sind für unter 1000 Dollar erhältlich. Zusätzlich bieten die Tschechen mit der "602 LAN Suite" einen Mail-Server, der für Benutzergruppen von bis zu fünf Anwendern ebenfalls kostenlos erhältlich ist.

Software 602 ging aus einem Non-Profit-Projekt hervor, das sich 1989 an die Entwicklung einer bis dahin nicht verfügbaren Textverarbeitungssoftware unter DOS in tschechischer Sprache machte. Im Jahr 2000 entschied sich das mittlerweile gegründete Unternehmen, ein Büropaket zu schreiben, das Microsoft Office nicht technisch übertrumpfen, sondern dieses imitierten und preislich unterbieten sollte. Laut Anbieter nutzen weltweit rund drei Millionen User das Paket, davon die Hälfte in den USA. (as)