Gratis-Downloads

Kostenlose eBooks zu Microsofts PowerShell

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Die PowerShell ist zu Recht eines der beliebtesten Werkzeuge unter Windows. Wie lauten die gängigsten Befehle? Wie testet man Netzwerkverbindungen? Wie war das nochmal mit der Webschnittstelle? Antworten auf diese Fragen und viele Praxishilfen bieten kostenlose Dokumentationen, die Microsoft zum Download zur Verfügung stellt.

Die Gratis-eBooks richten sich sowohl an Endanwender mit begrenzten Kenntnissen, als auch an professionelle Skripting-Anwender und Administratoren.

Die PowerShell ist wohl eines der wichtigsten Windows-Werkzeuge für Profi-Anwender und Admins. In den kostenlosen eBooks widmen sich Experten den unterschiedlichsten Themen, von einfachen Befehlsreferenzen über viele Praxisbeispiele und Hinweise aus der Community.

Mit Windows Server 2012 wurde nicht nur die PowerShell 3.0 eingeführt, sondern auch eine Webschnittstelle für die PowerShell. Admins können Befehle oder Skripts über eine Konsole in einem Browser ausführen. Damit lässt sich die PowerShell nun auch von Geräten aus nutzen, die diese gar nicht direkt unterstützen, etwa vom Tablet oder Smartphone aus. Wenn ein Benutzer die sichere Windows-PowerShell-Web-Access-Website öffnet, kann er nach der erfolgreichen Authentifizierung eine webbasierte Windows-PowerShell-Konsole ausführen. Hier stehen alle Befehle und Cmdlets zur Verfügung, die Sie auch in einer normalen PowerShell-Sitzung nutzen können. Eines der eBooks widmet sich diesem Thema detailliert.

Zu den spannenden Neuerungen der PowerShell 4.0 gehört die Desired State Configuration (DSC). Mit Hilfe dieses Managementsystems können Admins deklarative Scripts erstellen, in denen beschrieben wird, wie zum Beispiel ein Windows- oder auch ein Web-Server konfiguriert sein soll. Die Möglichkeiten der Desired State Configuration sind sehr vielfältig, eines der eBooks gibt einen Überblick wie sich die Technologie einsetzen lässt.

Die hier vorgestellten eBooks sind durchgängig in englischer Sprache verfasst und stehen kostenlos zum Download zur Verfügung. Wir haben an dieser Stelle die entsprechenden PDF- oder Word-Dateien verlinkt. Manche Dokumentationen bietet Microsoft auf in den eBook-Formaten epub und mobi an, eine Gesamtübersicht finden Sie hier.