Web

Kleine Helfer

Kostenlose Bildbearbeitung für Web und Mobile

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Mit einem Preis von über 1000 Euro ist Photoshop selbst für professionelle Designer nicht gerade günstig. Was viele allerdings nicht wissen: Adobe stellt mit "Photoshop Express" eine Basisversion seiner klassischen Bildbearbeitungssoftware für Web und Mobile (iOS und Android) kos-tenlos zur Verfügung.

Die Anwendung wartet mit einer ansprechenden und intuitiven Bedienungsoberfläche auf, die aus drei Modulen besteht: "Photoshop Express Editor", "Photoshop Express Organizer" und "Photoshop Express Style Match".

Bildbearbeitung im Web mit Photoshop Express.
Bildbearbeitung im Web mit Photoshop Express.
Foto: Diego Wyllie

Der Editor bietet viele Standardfunktionen für die einfache und bequeme Bildbearbeitung, die durch die Verwendung der bewährten Photoshop-Algorithmen professionelle Ergebnisse liefern. Mit dem zweiten Modul lassen sich Fotos und Grafiken online zentral speichern und bequem verwalten. Dabei stehen dem Anwender 2 GB Speicherplatz zur Verfügung. Bilder können nicht nur aus dem eigenen Rechner, sondern auch aus Foto-Communities wie Flickr oder Picasa importiert werden. Sie lassen sich mit Tags versehen, in Fotoalben gruppieren, schnell editieren und ausdrucken beziehungsweise im Web veröffentlichen. Mit dem Tool "Style Match" kann der Benutzer schließlich verschiedene Filter und Effekte auf Fotos unkompliziert anwenden.

CW-Fazit: Photoshop Express überzeugt sowohl im Web als auch auf mobilen Geräten. Unter den gratis erhältlichen Bildbearbeitungs-lösungen findet man kaum eine vergleichbare Alternative.