Albemarle übernimmt Management Angels

Konsolidierung im Markt für Interims-Management

20.08.2008 | von Karen Funk (Redakteurin) 
Karen Funk
Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - sowohl für die Website als auch für das Heft der COMPUTERWOCHE. IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Email:
Connect:
Die Randstad-Tochter Albemarle hat sich zu 51 Prozent an dem in Hamburg ansässigen Unternehmen Management Angels beteiligt.

Mit Wirkung zum 1. Juli 2008 hat die international tätige Albemarle Gruppe mit Sitz in London einen Mehrheitsanteil an dem auf die Vermittlung von Interims-Managern spezialisierte Management Angels GmbH übernommen. Das Hamburger Unternehmen wurde 2000 gegründet und besetzt befristet vakante Stellen mit den entsprechenden Führungskräften. Dazu gehören etwa Positionen in der Geschäftsführung, im Personal-Management, der IT-Leitung oder im Controlling. Wie das Unternehmen mitteilt, bleiben Thorsten Becker und Sylvaine Mody Gesellschafter und Geschäftsführer beziehungsweise Gesellschafterin und Prokuristin von Management Angels. Von der strategischen Partnerschaft versprechen sich die Hamburger eine Stärkung ihrer Marktposition. Finanzielle Einzelheiten des Deals wurden nicht veröffentlicht.

Newsletter 'CP Business-Tipps' bestellen!