Web

 

Klassiker-Interpretationen von Reclam als E-Book

22.01.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Philipp Reclam jun. Verlag bietet seit Anfang des Jahres 50 Interpretationen zu Klassikern der deutschen Literatur von A wie Andersch bis Z wie Zuckmeyer als E-Books an. Diese liegen im Format E-Book PDF vor. Zum Lesen benötigt man den kostenlosen "Acrobat eBook Reader", der gegenüber dem normalen Acrobat Reader Zusatzfunktionen für das Digital Rights Management sowie E-Commerce mitbringt und die Bildschirmdarstellung mittels "Cooltype"-Technik optimiert. Erwerben kann man die digitalen Reclam-Interpretationen für Stück 2,60 Euro beim Karlsruher Online-Anbieter Epodium. (tc)