Kinderschutz im Internet

31.07.1998

MÜNCHEN (CW) - Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB), Hannover, hat eine "Informationsstelle Kinderpornografie" im Internet eingerichtet. Unter http://www.dksb.de will die Organisation Aufklärung leisten und User bitten, kinderpornografische Inhalte anzuzeigen. Konkrete Anleitungen auf der DKSB-Web-Site sollen bei der Beweissicherung helfen. Dabei warnen Offizielle davor, auf eigene Faust im Web nach Bildmaterial zu suchen. Der Kinderschutzbund lehnt eine allgemeine Zensur des Internet ab, fordert aber verstärkte Bemühungen der Strafverfolgungsbehörden.