Nestlé-Tochter erneuert Druckerinfrastruktur

Kein Platz für altes Eisen

Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Anzeige  Die Nestlé-Tochter Nestlé Purina PetCare Deutschland hat ihre Drucker, Kopierer, Faxe und Scanner durch Multifunktionsgeräte aus dem Hause HP ersetzt.
Das Nestlé Purina "Pro Plan Ernährungskonzept".
Das Nestlé Purina "Pro Plan Ernährungskonzept".

Der Hersteller von Heimtiernahrung hat sich für eine Komplettlösung von HP entschieden. Sicherheitsmaßnahmen und Einsparungen seien ausschlaggebend gewesen. Nestlé Purina ersetzte seine Kopierer, Drucker, Faxe und Scanner durch Multifunktionsgeräte und reduzierte seine Geräteflotte um mehr als die Hälfte.

Das Unternehmen nutzt außerdem ein Authentifizierungssystem, um zu gewährleisten, dass sensible Dokumente nicht in falsche Hände geraten und Ausdrucke nicht vergessen werden. Zudem wurden die Rechte für Farbdrucke zentral vergeben.