Web

 

Kazaa.com stellt Betrieb bis Ende Januar ein

21.01.2002
0

MÜNCHEN (CW) - Der Musikservice Kazaa.com stellt seine Web-Aktivitäten ab sofort bis zum 31. Januar 2002 ein. Damit reagieren die Betreiber auf das Urteil eines niederländischen Richters vom November vergangenen Jahres (Computerwoche online berichtete ). Das Gericht hatte Kazaa.com damals aufgefordert zu gewährleisten, dass über die Tauschsoftware des Unternehmens nicht länger urheberrechtlich geschützten Musiktitel verbreitet werden können. Allerdings sind bei dem Peer-to-Peer-Ansatz der holländischen Firma Songs und Verzeichnisse auf den Festplatten der jeweiligen Benutzer gespeichert. Die Betreiber haben lediglich die Software zum Aufbau der Netzwerke entwickelt. Über einen zentralen Server verfügen sie nicht. Der Verbreitungsstopp wird somit kaum Einfluss auf den Austausch von Musik durch die

Kazaa-Software haben, da diese bereits weltweit im Einsatz ist.