Web

 

Kauft Nintendo Sega?

27.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - US-Pressberichten zufolge verhandelt der japanische Spielehersteller Nintendo gegenwärtig über eine mögliche Übernahme des Konkurrenten Sega für rund zwei Milliarden Dollar. Die "New York Times" berichtet unter Berufung auf Insider, die Verhandlungen liefen bereits seit Monaten. Allerdings müssten die Details des Deals noch geklärt werden. Sega dementierte die Meldung und bezeichnete die Idee als "vollkommen aus der Luft gegriffen". Auch ein Nintendo-Sprecher habe die Meldung mit der Bemerkung "In der Branche gibt es eine Menge Gerüchte" von sich gewiesen, heißt es weiter.