Web

 

Kaspersky erneuert Anti-Virus Personal

17.05.2004

Die Moskauer Security-Firma Kaspersky Labs hat die neue Version 5.0 ihrer Windows-Software "Anti-Virus Personal" angekündigt. Diese wurde mit einer neuen, aufgeräumten Benutzeroberfläche im Windows-XP-Stil ausgestattet und soll deutlich stabiler (die Engine läuft nicht mehr auf Kernel-Ebene), Ressourcen schonender und schneller zu Werke gehen als der Vorgänger.

Die höhere Geschwindigkeit erreicht die Software unter anderem dadurch, dass zuvor schon gescannte Dateien nicht erneut überprüft werden, solange sie nicht modifiziert wurden. Anti-Virus 5.0 überprüft auch den Mail-Verkehr über POP3/SMTP und kann auch gängige Archivformate durchforsten. Kaspersky stellt im Dreistundenrhythmus aktuelle Definitionen bereit, bei Bedarf auch schneller. In den Handel kommt die Software Anfang Juni, seit Ende letzter Woche ist sie bereits online erhältlich. Anti-Virus 5.0 kostet 39,90 Euro, registrierte Besitzer der Vorversion erhalten das Update kostenlos. (tc)