Neuer COO, CSMO

Kaspersky baut Topmanagement um

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Der Moskauer Security-Anbieter Kaspersky Lab besetzt zum Jahreswechsel mehrere Führungspositionen neu.
Andrey Tikhonov wird bei Kaspersky Lab neuer Chief Operating Officer (COO) und...
Andrey Tikhonov wird bei Kaspersky Lab neuer Chief Operating Officer (COO) und...
Foto: Kaspersky Lab

Andrey Tikhonov wird einer Unternehmensmitteilung zufolge neuer Chief Operating Officer (COO), Garry Kondakow wird Chief Sales and Marketing Officer (CSMO). Das Unternehmen durchlaufe aktuell eine "neue und wichtige Entwicklungsphase mit sehr ambitionierten Zielen und Aufgaben", erklärte CEO und Mitgründer Eugene Kasperkij. Mit den Neubesetzungen sollen das Unternehmenswachstum stimuliert, die Effektivität bei regionalen Niederlassungen und Abteilungen verbessert und die Unternehmensentwicklung weiter vorangetrieben werden.

Ferner übernimmt Ilijana Vavan als Managing Director Europe die Leitung des Europageschäfts, die westeuropäischen Niederlassungen berichten direkt an die bisherige Senior Vice President Corporate Sales Europe.

Tikhonov startete bereits 1994 (noch vor der Gründung von Kaspersky Lab) im ursprünglichen Team von Eugene Kaspersky als Produktentwickler. Ab 2004 fungierte er als Technical Director bei Kaspersky Lab, 2009 wurde er dann zum Chief Information Officer (CIO) berufen. Als neuer COO von Kaspersky Lab wird Tikhonov die Finanzgeschäfte, die Bereiche IT und Personalwesen sowie das Qualitätsmanagement des Unternehmens leiten.

...Garry Kondakov neuer Chief Sales and Marketing Officer (CSMO).
...Garry Kondakov neuer Chief Sales and Marketing Officer (CSMO).
Foto: Kaspersky Lab

Kondakov leitete seit 2002 die Niederlassungen von Kaspersky Lab in Russland, den GUS-Staaten und dem Baltikum. 2011 wurde er dann Managing Director of Kaspersky Lab Emerging Markets. Seither war er verantwortlich für Unternehmensaktivitäten in Lateinamerika, in Osteuropa, im Mittleren Osten und in Afrika. Zudem wird er als neuer CSMO die Unternehmensentwicklung von Kaspersky Lab in Westeuropa, Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum inklusive Japan verantworten sowie die Marketing-Aktivitäten von Kaspersky Lab insgesamt beaufsichtigen.

Eugene Buyakin, derzeit COO des Unternehmens, hat sich entschieden, Kaspersky Lab zum 31. Dezember 2011 zu verlassen, um eigene Pläne zu verfolgen. Roger Wilson, derzeit Chief Marketing Officer, verlässt das Unternehmen ebenfalls zum 31. Dezember. Er will ein europaweit agierendes Beratungsunternehmen im Bereich Branding & Communication etablieren.