Web

 

Kartellamt gibt grünes Licht für Peacock-Übernahme

25.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die deutschen Kartellbehörden haben mit Wirkung zum 25. Januar 1999 der Übernahme der Gesellschaftsanteile der Peacock AG durch die Actebis Holding AG zugestimmt. Damit wird auch die Chefetage des Unternehmens ausgetauscht. Den bisherigen Vorstand, bestehend aus Klaus Lutz und Roland Rakebrand, hatte Peacock bereits am 16. März abberufen. An ihre Stelle tritt nun ein Führungsteam aus drei Personen: Roland Bulla (Finanzen/Personal/Logistik), Peter Becker (Produkt-Marketing/MarCom) sowie Torsten Dyck (Vertrieb).