Web

 

Kartellamt billigt Übernahmen von MSH durch Systematics

05.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Bundeskartellamt hat der Übernahme des Consulting-Unternehmens MSH International Service AG durch den Hamburger Infrastruktur-Dienstleister Systematics AG zugestimmt. Laut Systematics entsteht damit "einer der größten E-Business-Integratoren und IT-Solutions-Provider Europas". Durch den Zusammneschluss soll der Umsatz im Geschäftsjahr 2000 von 667 Millionen Mark auf 1,3 Millionen Mark steigen. Das Ergebnis je Aktie soll sich um neun Prozent auf 0,70 Euro erhöhen. Die Übernahme wurde rückwirkend auf den 31. März 2000 terminiert.