Web

 

KarstadtQuelle forciert das E-Business

17.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die KarstadtQuelle AG hat ein verstärktes Engagement im E-Business angekündigt. Das elektronische Geschäft soll nach den Worten des neuen Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Urban zur "Klammer" für die Multi-Channel-Strategie des Konzerns werden. Damit, so Urban, komme der Tochtergesellschaft KarstadtQuelle New Media AG eine strategische Schlüsselrolle zu. Mit deren Hilfe will der Konzern den Wandel von Handels- und Versandunternehmen zum "integrierten, vernetzten Handels- und Serviceunternehmen" schaffen.

Die Neuausrichtung schlägt sich auch personell nieder: Ab sofort ist Peter Gerard (53) als Vorstandsmitglied der KarstadtQuelle AG für das Ressort "Neue Medien und Services" (E-Commerce, Database Management) zuständig. Er wurde zugleich zum Vorsitzenden des Vorstands der KarstadtQuelle New Media AG bestellt. Gerard war zuletzt als Vorstand der Mannesmann AG für Corporate Strategy, IT und E-Commerce verantwortlich.