Kandy Mobile: Tarifdetails zum Handy-Paket für Kinder

24.07.2007
Die Kandy Mobile AG hat jetzt Tarifdetails zum gleichnamigen Angebot Kandy Mobile herausgegeben. Das Tarif-Paket für Kinder ist ein Laufzeitvertrag mit Grundgebühr und Community-Flatrate. Zusätzlich sind Online-Dienste und eine Ortungsfunktion enthalten, dazu gibt es ein spezielles Handy, das äußerst einfach zu bedienen ist.

Kürzlich hat die Kandy Mobile AG ihr gleichnamiges Angebot Kandy Mobile vorgestellt, ein Mobilfunkpaket aus Laufzeitvertrag, einfach zu bedienendem Handy und einem Ortungsdienst. Es richtet sich speziell an 6- bis 12-Jährige und bietet deren Eltern eine Kontrolle der Telefonkosten sowie der Inhalte, die auf dem Handy genutzt werden können. Jetzt hat das Münchner Unternehmen die Tarifdetails bekannt gegeben.

Der Dienst startet zu Beginn des Schuljahres 2007/2008. Kandy Mobile bietet eine Laufzeitvertrag, mit dem sich der Kunde für zwei Jahre an den Anbieter bindet. Die monatliche Grundgebühr beträgt 12,90 Euro und beinhaltet kostenlose Gespräche und Kurznachrichten innerhalb der Kandy-Mobile-Community sowie zu zwei vom Kunden angegebenen Festnetznummern. Premium-SMS und Sonderrufnummern sind gesperrt, zudem lässt sich eine Kostenobergrenze einstellen.

Darüber hinaus bietet Kandy Mobile kostenlose Inhalte auf seinem Online-Portal an, die auf das Handy überspielt werden können. Die Ortungsfunktion wird über das Mobilfunknetz realisiert und kann auch bei abgeschlatetem Endgerät genutzt werden, allerdings ist die Ortung mit 49 Cent nicht gerade preiswert. Angeboten wird das Produkt im Netz von E-Plus.

Gespräche zu anderen Festnetznummern und in alle innerdeutschen Netze kosten einheitlich 29 Cent pro Minute, der Abrechnungstakt liegt bei 60/10 Sekunden. Eine Kurzmitteilung wird mit 19 Cent berechnet. Bei Abschluss des Vertrages verlangt Kandy Mobile ein einmaliges Bereitstellungsentgelt von 24,95 Euro und weitere 49,95 Euro für das Kinder-Handy.

Inhalt dieses Artikels