Gadget des Tages

Kameraüberwachung fürs Kinderzimmer - Babyphone Philips SCD610

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Technikaffine Eltern können dank des Philips SCD610 auf ein Babyphone zurückgreifen, mit dem sich der schlafende Nachwuchs effizient überwachen lassen soll.

Frisch gebackene Eltern haben es nicht leicht. Wahlweise treibt Sie das Geschrei des Nachwuchses oder die elterliche Sorge nachts aus dem Bett ins Kinderzimmer. Wer lediglich kurz nach dem Nachwuchs sehen möchte, muss sich dank Gadgets wie dem Philips SCD610 zukünftig nicht mehr extra aus dem Bett bewegen.

An das SCD610 Babyphone können laut Hersteller bis zu vier Videokameras angeschlossen werden, die zudem über eine Schwenk- und Zoomfunktion verfügen. Über die Elterneinheit mit integriertem 2,4 Zoll Farbdisplay sollen sich die Kamerabilder dann in einem Umkreis von 150 Metern abrufen lassen. Darüber hinaus soll sich die Elterneinheit automatisch aktivieren, sobald der Nachwuchs Geräusche von sich gibt.

Das SCD610 ist für UVP 199,99 Euro in der Basisversion mit einer Kamera im, Handel erhältlich.