Web

 

Jürgen Sponnagel übernimmt Chefsessel bei Mummert Consulting

14.04.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach fast zwei Jahrzehnten an der Spitze von Mummert Consulting zieht sich Wilhelm Alms zurück. Nachfolger wird Jürgen Sponnagel, der seit September 2001 als Chief Operating Officer (COO) das operative Geschäft der Hamburger Unternehmensberatung verantwortet. Mit dem Rückzug von Alms, der Ende des Jahres aus dem Vorstand ausscheidet, verordnet sich die Mummert-Führung eine Verschlankung: Nicht mehr fünf, sondern vier Vorstandsmitglieder werden das Unternehmen führen, nachdem der Umsatz im vergangenen Jahr auf 136,8 Millionen Euro (Vorjahr: 205 Millionen Euro) zurückgegangen war. Der 52-jährige Sponnagel wird zusätzlich zu seiner COO-Funktion den Vorstandsvorsitz übernehmen. Wie Alms arbeitet er schon lange Jahre für die Hamburger Berater: Der studierte Volkswirt begann 1989 als Geschäftsführer und Partner bei Mummert Consulting.

Da das Unternehmen etwa zwei Drittel seines Umsatzes mit Beratungen für Finanzdienstleister erwirtschaftet, hat es besonders unter der zurückgegangenen Nachfrage bei Banken und Versicherungen gelitten. Infolge der Restrukturierung wurden Auslandsbüros geschlossen, der Vertrieb intensiviert und Kosten gesenkt. Auch für dieses Jahr erwartet der neue Vorstandschef Sponnagel keine große Belebung: "Ohne die signifikante Verbesserung des Geschäfts unserer Kunden ist mit einer wachsenden Nachfrage nach Beratungsdienstleistungen nicht zu rechnen." (am)