Web

 

Judy Estrin meldet sich zurück

13.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ciscos Ex-Technologie-Chefin Judy Estrin hat sich als CEO (Chief Executive Officer) der Startup-Company Packet Design im Silicon Valley zurückgemeldet. Das acht-köpfige Unternehmen wird Netzwerk-Technologien zur Leistungssteigerung des Internet anbieten. Die Company hat laut Estrin 24 Millionen Dollar Startkapital von Investment-Gesellschaften wie Foundation Capital und privaten Investoren wie Bill Joy, Chef-Wissenschaftler bei Sun Microsystems, und Ex-Netscape-Boss James Barkesdale erhalten. Mitbegründer von Packet Design ist Bill Carrico, Estrins Ehemann, der auch die Position des Chairman innehat. Diese Unternehmensgründung ist bereits die vierte in der Geschichte des Paares. Estrin war erst im April als CTO (Chief Technology Officer) bei dem Netzwerkriesen Cisco Systems ausgeschieden.