Web

-

Joint-venture zwischen Microsoft und Qualcomm

11.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Das Gerücht hat sich bestätigt: Microsoft und Qualcomm haben ein Joint-venture angekündigt, um Technologien für den drahtlosen Zugriff auf unternehmensweite Netzwerke und das Internet bereitzustellen(CW-Infonet berichtete.)Die Unternehmen werden jeweils 25 Millionen Dollar in "Wireless Knowledge" investieren. Die neue Firma wird sich zuerst auf Lösungen für Unternehmen, später dann auch auf private Anwender konzentrieren. Bereits Anfang 1999 sollen Carriern preiswerte Services wie E-Mail und Kalenderfunktionen angeboten werden. Die Dienste werden zuerst auf dem Betriebssystem Windows CE sowie Microsoft Back Office und Microsoft Commercial Internet System basieren und über digitale, drahtlose Netzwerke zugänglich sein. Endbenutzer sollen sich über digitale Telefone, Pager und Windows-CE-basierte Computer in das Netz einwählen können.