Schlag auf Schlag

Jochen Erlach ist neuer Geschäftsführer bei HP Deutschland

Themen

- Mobile Computing

- Telekommunikation

- Netzwerke

- Produkttests Smartphones, Tablets und Notebooks
Kurz nach der Ernennung zum Vice President für Printing und Personal Systems, hat der HP-Aufsichtsrat Jochen Erlach nun auch als Geschäftsführer der HP Deutschland GmbH bestätigt.
Jochen Erlach ist ab dem 1. Mai 2013 Geschäftsführer der HP Deutschland GmbH
Jochen Erlach ist ab dem 1. Mai 2013 Geschäftsführer der HP Deutschland GmbH
Foto: HP

Erst vor wenigen Wochen hat HP Deutschland bekannt gegeben, dass Jochen Erlach, ein im deutschen HP-Channel bekanntes Gesicht, ab dem 1. Mai 2013 die Position als Vice President für Printing und Personal Systems übernommen hat. Nun hat der Aufsichtsrat des Unternehmens Erlach auch als Geschäftsführer der Hewlett Packard GmbH bestätigt. Er tritt damit die Nachfolge von Frank Obermeier an, der als Chief Operating Officer in der HP PPS EMEA Group tätig ist, vollumfänglich an.

Während seiner fast 20-jährige Tätigkeit bei HP war er einen Großteil der Zeit im Channel-Geschäft des Herstellers aktiv. Unter anderem bekleidete er die Position des Director Solution Partners Organization für alle HP Business Units. Im Anschluss daran zeichnete er ab 2008 als Director Sales für die Geschäfte der früheren PSG (heute PPS) Großkunden-Organisation für die MEMA-Region (Mittlerer Osten, Mediteranien und Africa) verantwortlich. Gleichzeitig war er an der Integration der Zusammenführung der Computing- und Printing-Bereiche in die neue PPS-Organisation bei HP beteiligt. (hi)