Jobchancen auf der Systems ausloten

01.10.2003
MÜNCHEN (CW) - Es gibt erst wenige Anzeichen dafür, dass sich der IT-Arbeitsmarkt erholt. Ein kleiner Lichtblick für Bewerber ist das Zentrum für Jobs & Karriere, das die COMPUTERWOCHE auf der Münchner IT-Messe Systems veranstaltet. Vom 20. bis 24. Oktober präsentieren sich im Eingangsbereich West wieder potenzielle Arbeitgeber.

Die Nachrichten vom IT-Arbeitsmarkt sind alles andere als rosig. Die Stellenanzeigen in den Zeitungen sind um 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Viele große Unternehmen der IT- und TK-Branche haben Einstellungsstopp oder entlassen Mitarbeiter. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung zeigt die CW mit ihrem Forum Jobs & Karriere Flagge. Hier präsentieren sich Unternehmen, die noch Mitarbeiter einstellen: Darunter befinden sich Firmen wie die Unternehmensberatung Accenture, der Pharma- und Chemieriese Bayer oder Itellium, der IT-Dienstleister des Karstadt-Quelle-Konzerns.

Darüber hinaus bietet das Rahmenprogramm eine Fülle an Informationen und Tipps, die Bewerbern bei der Jobsuche weiterhelfen.

Podiumsdiskussionen und Vorträge nehmen die Lage am Arbeitsmarkt unter die Lupe und untersuchen, mit welchen Qualifikationen Jobsuchende am ehesten unterkommen. Zum Auftakt am Montag, 20. Oktober, diskutiert eine hochkarätig besetzte Expertenrunde über den "IT-Arbeitsmarkt zwischen Hoffen und Bangen" (12 bis 13 Uhr). Danach verrät ein Personalberater die besten Bewerbungsstrategien in schwierigen Zeiten, und Personalverantwortliche schildern, welche Profile sie suchen.

Am Dienstag, 21. Oktober, präsentiert CW-Redakteur Hans Königes um 11 Uhr die aktuelle Vergütungsstudie, die die COMPUTER-WOCHE mit Professor Christian Scholz von der Universität Saarbrücken mittlerweile zum fünften Mal erhoben hat. Paralellel dazu bietet die CW jeden Tag auch eine kostenlose Gehaltsberatung an, die auf der Studie beruht. Die Berufsexperten des Weiterbildungsnetzwerks Synergie aus Bonn geben zudem praxisnahe Tipps für eine gute Bewerbung in diesen schwierigen Zeiten. Solche Ratschläge geben auch Personalberater jeden Tag in Vorträgen, die sich außerdem mit alternativen Wegen der Jobsuche jenseits der Stellenanzeige beschäftigen.

Weitere wichtige Themen des Forums sind "Chancen von Frauen in der IT" (21. Oktober) und "Karriere im Mittelstand" (22. Oktober). Es hat sich herausgestellt, dass kleine Firmen von vielen Bewerbern nicht wahrgenommen werden, dobwohl sie Mitarbeiter einstellen. Nicht nur das: Die Kleinen empfehlen sich oft durch abwechslungsreiche Aufgaben, kurze Entscheidungswege und eine familiäre Arbeitsatmosphäre.

Inhalt dieses Artikels