Job-Steuerung für z/Linux

01.12.2004
Orsyp weitet Mainframe-Funktionen aus.

Der französische Software-spezialist Orsyp hat die Job-Scheduling-Lösung "Dollar Universe" nun auch an "z/Linux" angepasst. Damit lassen sich Batch-Vorgänge auf IBM-Mainframes steuern, die mit der Host-Variante des quelloffenen Betriebssystems ausgestattet sind. Versionen für "OS/390" und "OS/400" liefert der Hersteller bereits aus.

Wie eine Reihe anderer Anbieter versprechen auch die Franzosen ein systemübergreifendes Job-Management (http://www.cowo.de/go/150062). Somit ist eine Stapelverarbeitung in heterogenen Umgebungen möglich. Orsyp arbeitet hierzu mit Windows, Linux, Unix-Derivaten sowie mit Mainframe-Betriebssystemen von IBM und Hewlet-Packard zusammen. Zudem erweitert die Software die Job-Kontrollfunktionen in SAP-Lösungen. (fn)