Web

 

Jeffrey Zeldman plädiert für aktuelle Browser

19.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der amerikanische Design-Guru Jeffrey Zeldman ist unter anderem Vorsitzender des Web Standards Project (WaSP). Dieses hat die Surfer aller Länder dazu aufgerufen, aktuelle Browser zu verwenden, um nicht die Weiterentwicklung des Web über Gebühr hinauszuzögern. Entwickler von Websites sollen endlich die Möglichkeit haben, aktuelle Web-Standards wie HMTL 4 (Hypertext Markup Language), CSS-1 (Cascading Style Sheets), ECMAscript und DOM (Document Object Model) zu nutzen statt sich mit Browser-abhängigem Code für Netscape oder IE herumzuplagen.

Als geeignete Browser empfehlen Zeldman und WaSP Internet Explorer 5.x (auch für die Mac-Fraktion), Netscape 6, Opera sowie den KDE-"Konqueror". Weitere Informationen finden sich auf den Seiten zur "Browser Upgrade Campaign".