Web

 

Jeder Zweite kauft online

24.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mehr als die Hälfte (51 Prozent) der Surfer in Deutschland haben im Dezember des vergangenen Jahres mindestens ein E-Commerce-Angebot im Internet genutzt. Damit weist Deutschland gefolgt von Frankreich den höchsten Wert in Europa auf. Das ist das Ergebnis der allmonatlichen Studie der Marktforschungsgesellschaft Nielsen Net Ratings. Im Vergleich zum Vormonat verzeichneten die Shopping-Sites im Dezember 2000 einen Zuwachs von etwa 35 Prozent. Vor allem die Verkaufs-Portale shopping24.de und mytoys.de sowie das Internet-Auktionshaus Ebay profitierten mit deutlich gestiegenen Besucherzahlen vom vergangenen Weihnachtsgeschäft. Im Schnitt bedienten sich die Surfer im Dezember rund 17 mal des Internets. Die Verweildauer stieg im Vergleich zum Vormonat um zehn Minuten auf acht Stunden und 15 Minuten pro Anwender.

Die Top Ten der bei den Deutschen beliebtesten Websites nach Besucherzahlen lauten wie folgt:

T-Online: 6,56 Millionen

Lycos Network: 5,73 Millionen

Yahoo: 4,77 Millionen

AOL-Websites: 4,51 Millionen

Microsoft: 4,11 Millionen

MSN: 3,84 Millionen

Web.de: 2,71 Millionen

Freenet.de: 2,64 Millionen

Walt Disney Internet Group: 2,62 Millionen

Deutsche Telekom: 2,54 Millionen