CeBIT 2015

Jede Menge Jobs im Karrierezentrum der COMPUTERWOCHE

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
Mit bewährten und mit neuen Formaten begrüßt das Karrierezentrum der COMPUTERWOCHE seine Gäste vom 16. bis 20. März 2015 auf der CeBIT in Hannover in Halle 9, Stand G10: Hier gibts es Jobs, kostenlose Karriereberatung, Tipps rund um den IT-Arbeitsmarkt und ein morgendliches Karriere-Cafè.
Foto: CeBIT - Deutsche Messe AG

Seit Jahren ist das Forum Jobs & Karriere der COMPUTERWOCHE auf der CeBIT ein Treffpunkt für Bewerber, die auf Jobsuche sind, und für Arbeitgeber, die oft händeringend nach qualifiziertem Personal Ausschau halten. IT-Profis haben die Chance, auf kurzem Wege eine ganze Reihe interessanter Firmen - Konzerne, Unternehmensberatungen, Mittelständler - kennenzulernen, mit den Personalverantwortlichen zu sprechen und sich über Karrieremöglichkeiten in deren Häusern zu erkundigen.

Kostenlose Gehaltsberatung

Die Redaktion der COMPUTERWOCHE organisiert jeden Tag ein umfangreiches Bühnenprogramm mit Diskussionen und Vorträgen zu allen wichtigen IT-Karrierethemen. Hier erfahren Interessierte aus erster Hand, welche Anforderungen an sie gestellt werden, welche Jobs auf sie warten und was wo zu verdienen ist. Gute Resonanz fand in den vergangenen Jahren auch die kostenlose Karriere- und Gehaltsberatung. Die Experten von HSConsulting geben individuelle Ratschläge und Hilfestellungen zur Karriereplanung. Wie jedes Jahr gehört zum Programm eine Diskussionsrunde mit den besten Arbeitgebern in der ITK-Industrie. Das Great Place to Work Institute (GPTW) zeichnet jährlich auf der CeBIT gemeinsam mit der COMPUTERWOCHE Unternehmen aus, die sich durch besondere personalpolitische Maßnahmen hervortun.

Neu: Das tägliche Karriere-Café

Neu in diesem Jahr wird ein tägliches Karriere-Café sein. Immer am Vormittag beginnt das Programm mit Tipps von Praktikern, was Arbeitgebern im Bewerbungsverfahren besonders wichtig ist und was weniger gut ankommt. Da geht es etwa um die häufigsten Fehler im Vorstellungsgespräch (Dienstag, 17. März, 10.30 Uhr) oder ganz allgemein um die größten Patzer in der Bewerbung (Mittwoch, 18. März, 10.30 Uhr). Zuhörer sind herzlich eingeladen, sich einzubringen.

Auch neu: Crowd-Zertifizierung

Ebenfalls zum ersten Mal werden zwei Studien vorgestellt - eine über die künftig von Arbeitgebern verlangten IT-Skills (Mittwoch, 18. März, 12.30 Uhr) und eine über den Freiberuflermarkt (Freitag, 20. März., 16 Uhr). Den Präsentationen folgt jeweils eine Diskussion. Auch an die Vorstellung der schon traditionellen Gehaltsstudie von COMPUTERWOCHE und Personalmarkt schließt sich erstmals ein Gespräch mit Praktikern an - und das gleich zum Messeauftakt am Montagmittag (16. März, 12.15 Uhr). Auf Interesse dürfte auch ein neues Projekt der COMPUTERWOCHE und des IT-Dienstleisters Geco stoßen - Crowd Certification. IT-Profis entwickeln Zertifizierungen für verschiedene IT- Berufsbilder. Die praxisnahen Tests sollen Kandidaten helfen, ihre Bewerbungschancen zu erhöhen (Mittwoch, 18. März, 13.30 Uhr)

Diskussion über SAP-Arbeitsmarkt

Natürlich werden auch in diesem Jahr wieder einige Dauerbrenner auf der Tagesordnung stehen. Vertreter vieler Unternehmen werden in Vorträgen darlegen, was sie von neuen Mitarbeitern erwarten, welche Jobs sie anzubieten haben und was sie für die Beschäftigten tun. Hinzu kommen Diskussionen über den Arbeitsmarkt für Berater, SAP-Experten und Berufseinsteiger. (hk)

Kostenlose Eintrittskarten

Auch in diesem Jahr verlost die COMPUTERWOCHE 10.000 kostenlose Eintrittskarten für die CeBIT. Die Teilnahme kann sich jeder Besucher online unter www.cowo.de/cebit-ticketverlosung sichern.