Marktkapitalisierung im Keller

JDS Uniphase korrigiert seine letzten Quartale

28.09.2001
MÜNCHEN (CW) - JDS Uniphase hat erwartungsgemäß die Ergebnisse des dritten und vierten Fiskalquartals nach unten korrigiert. Rund 5,3 Milliarden Dollar werden nun zusätzlich abgeschrieben.

Der Anbieter von Glasfaserkomponenten für die TK-Industrie gab bekannt, dass im dritten Quartal (Ende: 31. März) des vergangenen Geschäftsjahres 1,1 Milliarden Dollar an Goodwill-Abschreibungen zusätzlich verbucht werden. Im folgenden Dreimonatszeitraum beträgt deren Wert sogar 4,2 Milliarden Dollar. Grund für die Korrekturen sind die drastisch gesunkenen Firmenwerte von JDS-Beteiligungen.

Außerdem hat der Konzern davor gewarnt, dass auch im gerade abgelaufenen Quartal (Ende: 29. September) mit zusätzlichen Goodwill-Abschreibungen zu rechnen sei. Dies liege an der Marktkapitalisierung von JDS, die innerhalb eines Jahres auf ein Zwanzigstel ihres ursprünglichen Wertes gesunken ist. Mit der Korrektur hat die Company nun im vierten Quartal insgesamt einen Verlust von 12,36 Milliarden Dollar erzielt.