Web

 

JBoss strebt J2EE-Zertifizierung an

19.11.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die JBoss Group nimmt das "J2EE 1.4 Technology Compatibility Kit" von Sun in Lizenz, um den quelloffenen Java-Applikations-Server "JBoss" zu zertifizieren. Das Unternehmen sei dazu in der Lage, die umfangreichen finanziellen Verpflichtungen einzugehen, da das Angebot rund um die Server-Software mit Produktions- und Entwickler-Support sowie Schulungen erfolgreich sei, sagte Marc Fleury, President der JBoss Group.

Unterstützung kommt von Branchengrößen wie Borland, Iona, SchlumbergerSema, Sonic Software, Unisys und Webmethods. Sie bilden ein "JBoss J2EE Gründer-Programm", das die Ressourcen des Open-Source-Projekts JBoss.org bündeln soll, um die Anforderungen an die sechs bis neun Monate dauernden Zertifizierungstests zu erfüllen. (lex)