Kleine Helfer

JavaScriptMVC - JavaScript goes Enterprise

16.06.2011 | von 
Diego Wyllie
Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Email:
"JavaScriptMVC” basiert auf dem erprobten Model-View-Controller-Muster und bietet umfangreiche Unterstützung beim Dokumentieren, Debuggen und Testen von Web-Frontends.

Das MVC-Architekturmuster bildet die Grundlage für einen flexiblen Programmentwurf, der die Änderbarkeit, Erweiterbarkeit und Wiederverwendbarkeit der einzelnen Komponenten der Software erleichtert. Server-seitig werden Web-Anwendungen in aller Regel anhand dieses Modells strukturiert. Client-seitig findet dagegen die strikte Trennung der Modell-, Präsentations- und Steuerungs-Schichten eher selten statt. Die Folge: Web-Frontends lassen sich nicht so leicht erweitern oder anpassen, die verwendeten Komponenten können nur schwer in anderen Projekten wiederverwendet werden.

Mithilfe des JavaScriptMVC-Frameworks können Web-Clients nach dem bewährten MVC-Prinzip implementiert werden.
Mithilfe des JavaScriptMVC-Frameworks können Web-Clients nach dem bewährten MVC-Prinzip implementiert werden.

Wer von der Flexibilität des MVC-Ansatzes auch auf Client-seite profitieren möchte, für den ist das JavaScriptMVC-Framework gedacht. Die Lösung baut auf dem erfolgreichen und weit verbreiteten JQuery-Framework auf. Sie bietet Web-Entwicklern ein umfangreiches Feature-Set, das eine effizientere Implementierung von Web-Clients ermöglicht. Darüber hinaus integriert das Tool verschiedene Bibliotheken aus der Open-Source-Szene wie beispielsweise "Selenium” und "Env.JS” zum Ausführen von Tests. Damit lassen sich Anwendungen direkt im Browser debuggen und mit automatisierten Tests versehen. Ferner dient "Include.Doc” der einfachen Dokumentation des Quelltexts. Für das Fehler-Reporting kommt "DamnIT" zum Einsatz.

Das Tool kann als vollständiges Framework verwendet werden. Entwickler haben aber auch die Möglichkeit, sich die Lösung anzupassen und nur die einzelnen Komponenten herunterzuladen, die sie wirklich benötigen.

CW-Fazit

JavaScriptMVC bringt Software-Engineering-Konzepte und -Tools der Enterprise-Klasse in die Welt der JavaScript-Programmierung. Das Framework eignet sich in erster Linie für mittelgroße und große Web-Projekte, bei denen Modularität und Wiederverwendbarkeit groß geschrieben werden.

(Teaser: Fotolia, Sergej Seemann, pah)

Newsletter 'Software' bestellen!