Web

 

Java-Programmier-Tools von Sun bald im VB-Stil?

21.03.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems arbeitet offenbar an grafischen Programmier-Tools, die Entwicklern die Erstellung von in Java geschriebenen Anwendungen und Web-Services erleichtern sollen. Wie "Computerwire" berichtet, soll es im Sommer ein Update für "Sun ONE Studio" für Windows, Linux und Solaris geben, dass die Suite stärker an Microsofts "Visual Basic" mit seiner bekannten Drag-and-Drop-Programmierung anlehnt. "Wir arbeiten an Tools, die visuelle Entwickler sehr attraktiv finden werden. Und die werden komplett in Java geschrieben sein", soll Suns Vice President of Java Development Rich Green in dieser Woche angekündigt haben.

Sun selbst wollte die Gerüchte nicht kommentieren. Sollten sie zutreffen, würde Sun damit Bea Systems folgen, das als erster Anbieter mit seinem "Weblogic Workshop" eine VB-mäßige Benutzerschnittstelle für Java-basierende Web-Services auf den Markt gebracht hatte. (tc)