Web

Für Geschäftskunden

Japan Telecom bietet Dienste in USA an

29.01.1998
Von hp 
Für Geschäftskunden

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Japan Telecom Co. hat grünes Licht von der US Federal Communications Commission (FCC) erhalten und darf nun TK-Dienste in den USA anbieten. Die japanische Telecom-Gesellschaft wird voraussichlich ab dem dritten Quartal dieses Jahres multinationalen Unternehmen eine Servicepalette inklusive Daten- und Sprachdiensten offerieren. Anfang dieser Woche hatte die Nippon Telegraph & Telephone Corp. (NTT) angekündigt, Mietleitungen zwischen Japan und den USA anbieten zu wollen.