Wechsel an der HP-Spitze

Jan Riecher löst Jochen Erlach ab

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
HP bekommt einen neuen Deutschlandchef: Jan Riecher wird General Manager & Managing Director, Germany & Austria. Jochen Erlach wechselt in das Global System Integrator Team.

Nach der Aufspaltung der Geschäftsbereiche bei Hewlett-Packard in Hewlett Packard Enterprise und HP Inc. gibt es bereits den ersten Wechsel an der Deutschlandspitze von HP Inc. Jochen Erlach, vormals Chef der Printing and Personal Systems Group und in der Folge General Manager and Managing Director Germany and Austria, wird laut Hewlett-Packard "eine neue Position im Global System Integrator Team übernehmen".

Jan Riecher wird ab Mitte November als General Manager & Managing Director, Germany & Austria, die Leitung von HP Deutschland übernehmen.
Jan Riecher wird ab Mitte November als General Manager & Managing Director, Germany & Austria, die Leitung von HP Deutschland übernehmen.
Foto: HP

Die Nachfolge von Jochen Erlach wird Jan Riecher antreten. Der Wechsel ist bereits zum 15. November geplant. Riecher war bisher General Manager, EMEA Solutions Business. Er kam 1989 als Produktmanager zu HP. Nach verschiedenen Positionen im Produktmarketing wechselte er 1993 in den Vertrieb. 1999 übernahm er dann Aufgaben in auf EMEA-Ebene. Mit seiner neuen Aufgabe kehrt Riecher nun an seine Wurzeln bei HP zurück.