iOS5

Jailbreaker über das neue Benachrichtigungszentrum begeistert

15.06.2011
Das Benachrichtigungszentrum in iOS 5 entwickelt sich gerade zur Spielwiese für die Jailbreak-Community. Vor allem die neue Benachrichtigungsfunktion hat es den Entwicklern angetan.
Das Benachrichtigungszentrum von iOS5 auf einem iPad
Das Benachrichtigungszentrum von iOS5 auf einem iPad
Foto: Apple

Obwohl Apple die Benachrichtigungsfunktion von iOS5 noch nicht für Programmierer von Zusatzsoftware freigegeben hat, gibt es bereits erste Anwendungen dafür. Voraussetzung ist allerdings ein Jailbreak der nächsten Version des iPhone- und iPad-Betriebssystems. So bietet beispielsweise das Tool UISettings einen schnellen Zugriff auf häufig benutzte Grundeinstellungen. Insgesamt neun Funktionen können über die Benachrichtigung erreicht werden, darunter WLAN, Bluetooth, die Einstellung der Displayhelligkeit. Es gibt aber auch die Möglichkeit, das Telefon darüber mit einem Klick neu zu starten oder abzuschalten.

Ein weiteres Widget für das Benachrichtigungszentrum ist SpringPrefs. Die Software blendet Systeminformationen ein, wie etwa verfügbarer Arbeitsspeicher oder IP-Adressen. Viele der Infos sind nebensächlich, aber nach Angaben des Blogs fsm.com soll es bis zur Freigabe in Cydia weiter ausgebaut werden.

Ebenfalls interessant ist das MusicCenter-Widget. Es zeigt im Benachrichtigungszentrum Name, Band und Albumcover des Musikstücks an, das gerade abgespielt wird. Bis zur Veröffentlichung soll noch der Zugriff auf die Steuerung des iPod hinzukommen, Song-Bewertungen und die Dauer des Titels. Dazu wird der Nutzer seine Lieblingssongs mit einem Fingerdruck auf Twitter posten können.

WidgetTask ist auch noch in der Entwicklung und erst in Kürze über Cydia erhältlich. Doch die Idee hat ihren Charme: Die App verlagert die Multitasking-Leiste in das Benachrichtigungszentrum. Alle Anwendungen, die kürzlich aufgerufen wurden und noch im Hintergrund geöffnet sind, werden in einer Leiste angezeigt und können von dort auch geschlossen werden. Das Tool bietet auch Zugriff auf die Musiksteuerung, so der Plan.

powered by AreaMobile