Web

 

Jahr 2000: EU richtet Krisenzentrum ein

01.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Telecom-Kommissar der Europäischen Union, Erkki Liikanen, hat die Einrichtung eines zentralen Krisenzentrums zur Jahr-2000-Umstellung angekündigt. Die Stabsstelle nimmt laut "Financial Times" am Silvestertag ihren Betrieb auf und soll bis mindestens 5. Januar 2000 erreichbar sein. Sie soll allen Mitgliedsstaaten die Möglichkeit des Informations- und Erfahrungsaustauschs bieten.