Web

 

Ixos gründet eine E-Commerce-Tochter

21.10.1999
Und noch ein Portal...

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf das Management von Dokumenten im SAP-Umfeld spezialisierte Ixos AG, Grasbrunn, gründet bis Ende 1999 eine 100prozentige Tochtergesellschaft. Diese soll Lösungen für die digitale Dokumentation von E-Commerce-Transaktionen entwickeln. Einen ersten Prototyp einer solchen Software hat Ixos nach eigenen Aussagen bereits ausgewählten Kunden vorgestellt. Die noch namenlose Tochter soll ihre Dienstleistungen unter einem Business-Portal bündeln und über ASPs (Application-Service-Provider) zur Verfügung stellen. Für den Internet-Ableger sucht Ixos auch nach strategischen Partnern. Dafür kommen aus Sicht des Unternehmens vor allem Anbieter aus den Bereichen Finanzen (Banken, Versicherungen), Telekommunikation (Internet-Service-Provider = ISPs, ASPs) oder verwandten Branchen in Frage.