Web

 

IXL lockt PwC-Manager mit dem Chefposten

11.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Internet-Beratungsfirma IXL Enterprises hat angeblich Christopher Formant, bislang Führungskraft bei dem Consulting-Unternehmen PricewaterhouseCoopers (PwC), als neuen Chief Executive Officer (CEO) gewonnen. Einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge will IXL die Ernennung am heutigen Donnerstag bekannt geben. Formant soll die Restrukturierung der unter Druck geratenen Web-Agentur vorantreiben und das Vertrauen der Anleger zurückgewinnen. Der einstige Börsen-Highflyer, der wie seine Branchenkollegen unter der derzeitigen Dotcom-Krise leidet, hat unlängst 50 Prozent seiner Mitarbeiter entlassen und zahlreiche Standorte geschlossen beziehungsweise im Rahmen eines Management-Buyouts ausgelagert (Computerwoche online berichtete).