Über zwei Milliarden Downloads

iTunes AppStore feiert neuen Rekord

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Laut Apple wurden inzwischen mehr als zwei Milliarden Applikationen und Spiele für Apple iPhone und iPod Touch geladen.

Apple hatte zuletzt am 15. Juli gemeldet, dass vom AppStore 1,5 Milliarden Downloads erfolgt waren. Binnen 2 1/2 Monaten kamen damit weitere 500 Millionen Downloads hinzu. Auf dem im Juli 2008 gestarteten AppStore sind mittlerweile über 85.000 Anwendungen und Spiele für iPhone und iPod Touch erhältlich. Für das iPhone Developer Programm haben sich bisher 125.000 Entwickler registriert. "Der AppStore hat den Umgang mit einem mobilen Handheld-Gerät neu definiert und es zeigt sich klar, dass unsere Anwender dies sehr mögen", so Steve Jobs, CEO von Apple.