Web

 

Itelligence legt zu

26.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der SAP-Dienstleister Itelligence AG verbuchte im dritten Quartal 2005 deutlich Zuwächse. Das Bielefelder Unternehmen verbesserte seinen Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 1,2 auf 2,1 Millionen Euro. Gleichzeitig kletterten die Umsätze im Jahresvergleich um 10,5 Prozent auf 34,7 Millionen Euro.

Nach eigenen Angaben konnte Itelligence im Berichtsquartal in allen Bereichen wachsen: Das Segment Outsourcing und Services weitete seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 20,5 Prozent auf 10,6 Millionen Euro aus. Die Erlöse im Beratungsgeschäft nahmen um 3,6 Prozent auf 10,6 Millionen Euro zu, während die Einnahmen im Lizenzbereich um 20,7 Prozent auf 3,5 Millionen Euro kletterten.

Im laufenden vierten Quartal rechnet das Unternehmen mit einem leicht anziehenden Geschäft. Itelligence ist daher zuversichtlich, die die im August aufgestellten Prognose von 135 Millionen Dollar Umsatz sowie einer Ébit-Marge von wenigstens 3,5 Prozent erfüllen zu können. Den kompletten Quartalsbericht will der IT-Dienstleister am 8. November vorlegen. (mb)