COMPUTERWOCHE 43/2013

IT und Marketing

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
Mit den neuen vielfältigen Chancen im Web verändert sich massiv die Arbeit ganzer Marketing- und Vertriebsabteilungen. Dabei geht es längst nicht mehr nur darum, Online-Werbung auszurollen und E-Commerce zu betreiben.

Die vielfältigen Chancen im Web und die Möglichkeiten der zahlreichen neuen IT-Tools wirbeln die Marketing- und Vertriebsabteilungen in vielen Unternehmen kräftig durcheinander. Dabei geht es längst nicht mehr nur darum, Online-Werbung auszurollen und E-Commerce zu betreiben. Vielmehr liegt der Fokus der Marketiers heute darauf, immer mehr über die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Klientel und potenzieller Neukunden zu erfahren. In einem härter werdenden Wettbewerb wird das Management der Kundenbeziehungen und der Customer Experience immer wichtiger.

Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.
Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.

Dafür nehmen die Marketing-Mitarbeiter das IT-Heft mehr und mehr in die eigene Hand. Schlanke und effiziente Tools aus der Cloud lassen sich schnell buchen und nutzen - ohne erst die eigene IT-Abteilung zu fragen. Ganz so einfach darf man es sich mit dem digitalen Marketing allerdings nicht machen. Gerade hinsichtlich des Datenschutzes sollten die Unternehmen äußerst sensibel agieren.

Außerdem im Heft:

  • Salesforce.com entwickelt eigenes Identitäts-Management: Mit der Marktmacht des SaaS-Riesen könnten sich die Verhältnisse im IAM-Geschäft deutlich verschieben.

  • Aus Siemens Enterprise Communications wird Unify: Mit neuem Namen und seiner neuen UC-Plattform Ansible will der deutsche Anbieter in einem schwierigen Markt durchstarten.

  • Windows 8.1: Microsofts jüngste Betriebssystem-Version bringt für den Einsatz in Unternehmen einige spannende Neuerungen mit. Lesen Sie, was die Anwender erwartet.

  • Serie IT-Sourcing, Teil 2: Interne IT-Abteilungen werden zu Designern und Konfiguratoren verschiedener Servicetypen.

  • Schreibtisch zum Schnäppchenpreis: Coworking-Spaces entwickeln sich mehr und mehr zu bezahlbaren Arbeitstreffpunkten für Gründer und Freiberufler.

Besuchen Sie unseren Abo-Shop und bestellen die aktuelle COMPUTERWOCHE. Oder testen Sie unser Mini-Abo. Wir bieten aktuelle Analysen, Trendberichte und Hintergrund-Storys, von denen Sie und Ihr Unternehmen profitieren können. Übrigens: Die COMPUTERWOCHE können Sie auch auf dem iPad lesen - sogar früher als die Print-Leser!

Leseprobe der COMPUTERWOCHE 42/2013