Fachmesse

IT & Business - Digitale Prozesse und Lösungen

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Auf der Fachmesse IT & Business sollen Fach- und Führungskräfte digitale Lösungen und Anwendungen aus allen Bereichen der IT nach Themen gegliedert vorfinden.

Die IT & Business findet vom 29.09.2015 bis 01.10.2015 in Stuttgart statt. Mit der IT & Business vereinigt die Messe Stuttgart die bisherigen Veranstaltungen DMS-Expo, CRM-expo und IT & Business in einer Fachmesse.

IT & Business: Die Messe für digitale Prozesse und Lösungen findet vom 29.09.2015 bis 01.10.2015 in Stuttgart statt.
IT & Business: Die Messe für digitale Prozesse und Lösungen findet vom 29.09.2015 bis 01.10.2015 in Stuttgart statt.
Foto: Messe Stuttgart

Umfrage zu CRM in der Cloud

So erklärt Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart: "Mit diesem Schritt kommen wir dem Wunsch der Aussteller und Besucher nach einer gemeinsamen Fachmesse für Business-IT mit scharfen Profil nach." Die IT & Business verfolgt einen anwender- und lösungsorientierten Ansatz. Die Fachforen sind nun nicht mehr nach IT-Sparten, sondern nach den unterschiedlichen Zielgruppen in Unternehmen gegliedert:

  • Planung, Produktion und Personal

  • Marketing, Vertrieb und Services

  • Organisation und Verwaltung

  • Markt und Strategie

So sollen sich Fachabteilungsleiter Marketing und Vertrieb eingehend mit CRM-Lösungen auseinander setzen können.

Live-Vergleiche von CRM, ECM und ERP

Es finden darüber hinaus Live-Vergleiche von CRM-, ECM- und ERP-Lösungen statt. Diese sollen anhand von praktischen Anwenderbeispielen die Stärke der Produkte in den jeweiligen Kategorien demonstrieren. So stehen beim Thema ECM Aufgabenstellungen in Sachen Dokumentenmanagement, elektronische Akten sowie Rechnungsbearbeitung und Output-Management an.

Beim CRM-Duell geht es um anwendernahe Kundenszenen, etwa mobiles CRM beim Kundenbesuch oder eine Online-Kampagne mit Kundenreaktion.

Bei den ERP-Live-Vergleichen demonstrieren jeweils zwei Anbieter mit realitätsnahen Daten den kompletten Prozess. So wird von der Auftragserteilung durch den Kunden, über die Produktion und Lieferung bis zu Reklamation und deren Behebung der komplette Ablauf abgebildet.

Im Fachforum Planung, Produktion & Personal spielt der Themenblock "Zeitwirtschaft / MES" eine wichtige Rolle. Am zweiten Messetag soll ein Arbeitgeber-Speed-Check Nachwuchs und Professionals IT-Anbieter näherbringen.

Unterstützung von Start-ups

Mit der Initiative "Neue Helden" will die Messe Stuttgart Start-ups unterstützen. Junge Unternehmer sollen so eine kostengünstige Möglichkeit haben, ihre Ideen Besuchern vorzustellen. Unternehmen, die nicht älter als fünf Jahre sind, können sich als "Neue Helden" vorstellen. Die entsprechenden Arbeitsplätze sind auf mehrere Messestände verteilt. Darüber hinaus können sich die jungen Unternehmen an der Veranstaltung "Start-ups meet Mittelstand" beteiligen.

Industrie 4.0: Bei Elabo ist eine Musterfabrik aufgebaut, mit Hilfe derer sich die Vernetzung von Prozessen demonstrieren lässt.
Industrie 4.0: Bei Elabo ist eine Musterfabrik aufgebaut, mit Hilfe derer sich die Vernetzung von Prozessen demonstrieren lässt.
Foto: Messe Stuttgart

Industrie 4.0 zum Anfassen

Auf der IT & Business wird eine Sonderschau "Smart Factory" zu sehen sein. Diese soll zeigen, wie mittelständische Unternehmen Optimierungspotenziale und Synergien der vernetzten Produktion sehen können. Hierfür wird an dem Messestand des Unternehmens ELABO eine Musterfabrik zu sehen sein. Diese soll die Vernetzung von Produktionsprozessen demonstrieren. Neben dieser Vernetzung soll die Smart Factory auch die Umsetzung integrierter Sicherheitsmaßnahmen verdeutlichen, beispielsweise über die Verknüpfung von Zutrittskontrolle und Arbeitsplatzsystem: Hat sich der Techniker nicht authentifiziert, kann er das System nicht in Betrieb nehmen.

Die IT & Business findet vom 29. September bis zu 01. Oktober im L-Bank-Forum (Halle 1) auf der Messe Stuttgart statt. Für Besucher werden Guided Tours angeboten: Bei diesen fachspezifischen Rundgängen stehen die Themen Industrie 4.0, Enterprise Resource Planning (ERP) Customer Relationship Management (CRM), Dokumenten bzw. Enterprise Content Management (DMS/ ECM) sowie Finance/Controlling im Mittelpunkt. (mje)