Ifo-Index

IT-Servicemarkt erholt sich

Sabine Prehl ist freie Journalistin und lebt in München.
Die IT-Dienstleister in Deutschland geben sich angesichts der guten Auftragslage wieder zuversichtlich.

Die IT-Dienstleister in Deutschland sprachen gegenüber dem Ifo-Institut im August von einer deutlich besseren Geschäftslage als im Juli 2009. Auch hinsichtlich der Entwicklung in den nächsten sechs Monaten äußerten sie sich zuversichtlich. Erstmals seit Februar dieses Jahres kehrte der monatlich ermittelte Geschäftsklima-Index wieder in den positiven Bereich zurück - und zwar auf plus acht Punkte (siehe Abbildung).

Grund für den neuen Optimismus ist vor allem die vielerorts spürbare Verbesserung der Auftragslage. Nur noch sieben Prozent der befragten IT-Serviceanbieter rechnen in den nächsten Monaten mit Umsatzrückgängen. Im Juli hatten dies noch 15 Prozent angegeben. Dementsprechend soll die Mitarbeiterzahl bei den meisten Anbietern konstant bleiben. Nur 17 Prozent planen eine Verringerung des Personals in den nächsten zwei bis drei Monaten. Auch der Preiswettbewerb wird nach Ansicht der Befragten wieder etwas an Stärke gewinnen.