Computerwoche 09/12

IT-Kompass 2012

Karin Quack arbeitet als freie Autorin und Editorial Consultant vor allem zu IT-strategische und Innovations-Themen. Zuvor war sie viele Jahre lang in leitender redaktioneller Position bei der COMPUTERWOCHE tätig.
Deutsche IT-Entscheider fürchten vor allem um die Sicherheit ihrer Daten und Systeme. Daneben gewinnen aber auch Themen wie die Anbindung mobiler Endgeräte und die Vernetzung mit Partnerunternehmen an Bedeutung. Das belegt der diesjährige "IT-Kompass".

Zum dritten Mal hat die COMPUTERWOCHE, unterstützt durch IDC, in diesem Jahr eine breit angelegte Anwenderstudie vorgenommen. 700 IT-Fachleute aus deutschen Anwenderunternehmen, darunter fast 500 Entscheider, gaben Auskunft über die Rolle der internen IT, die Anforderungen des Business, die Höhe und Aufteilung der Budgets, die Personalentwicklung sowie die jeweiligen Prioritäten und die persönliche Einschätzung der technischen Trends.

Die Ergebnisse des "IT-Kompass 2012" finden Sie in der aktuellen COMPUTERWOCHE-Ausgabe. Dort lesen Sie unter anderem:

  • An wen der CIO in der Regel berichtet und in wiefern die IT strategisch ist.

  • Was das Business von der IT erwartet und wo diese ihre Prioritäten setzen.

  • Wie sich die Budgets entwickeln und wofür sie verwendet werden.

  • Welche Hardware-, Software- und Servicethemen den CIOs unter den Nägeln brennen.

Darüber hinaus enthält die aktuelle COMPUTERWOCHE-Ausgabe Berichte zu folgenden Themen:

  • HP will sich nach einem schwachen Quartal neu aufstellen - mit den Geschäftsfeldern Cloud Computing, Security und Daten-Management.

  • Big Data - das sind die ungehobenen Schätze an größtenteils unstrukturierten Daten, die sich mit Hilfe geeigneter Technik zu Tage fördern lassen.

  • Beim Software-Update öffnen viele Unternehmen ihr System unbemerkt für Schadsoftware. Dagegen gibt es Rezepte, sogar bezahlbare.

  • APT oder Advanced Persistent Threads heißen die jüngsten Bedrohungen für unternehmenskritische Systeme; sie werden längst nicht immer ernst genug genommen.

  • Arbeitsmarktreport 2012: Berater, Entwickler, SAP-Experten, IT-Architekten und Projekt-Manager gehören zu den begehrtesten IT-Profis - wenn der Preis stimmt.

Neugierig geworden? Dann besuchen Sie unseren Aboshop und bestellen die aktuelle COMPUTERWOCHE. Oder seien Sie ein Sparfuchs, und testen Sie uns in Form eines Mini-Abos. Stellen Sie uns auf die Probe. Wir versprechen aktuelle Analysen, Trendberichte und Hintergrund-Stories, von denen Sie und Ihr Unternehmen profitieren. Oder entscheiden Sie sich für eines unserer Premium-Angebote und profitieren Sie von unserem CIO-Netzwerk, unseren weltweiten Korrespondenten, den exklusiven Studien sowie den Veranstaltungen, wo Profis und Experten sich treffen und wertvolle Erfahrungen austauschen. Außerdem können Sie die COMPUTERWOCHE auch auf dem iPad lesen. (qua)

Marktstudie: IT-Kompass 2012

Mit dem IT-Kompass 2012 erhalten Sie alle Ergebnisse der aktuellen sowie der Befragungen aus den Vorjahren übersichtlich gegliedert. Der Berichtsband liefert darüber hinaus eine Fülle weiterer Daten und Informationen: die wichtigsten Hardware-, Software-und Servicethemen, die Zufriedenheit der Anwender mit den Herstellern, der Bedarf an IT-Spezialisten und vieles mehr.

IT-Kompass 2012 im Abo-Shop