Wettbewerb für Freiberufler

IT-Freelancer des Jahres 2013 gesucht!

Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Das "IT Freelancer Magazin" sucht den/die IT Freelancer des Jahres 2013. Mitmachen lohnt sich, denn Teilnehmer sammeln nützliche Erfahrungen und haben die Chance auf mehr Projektkontakte. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2013.
Nicht nur Ruhm und Ehre winken dem Gewinner des "IT Freelancer des Jahres"-Wettbewerbs: Sachpreise und nützliche Erfahrungen gibt es obendrauf.
Nicht nur Ruhm und Ehre winken dem Gewinner des "IT Freelancer des Jahres"-Wettbewerbs: Sachpreise und nützliche Erfahrungen gibt es obendrauf.
Foto: Sergej Khackimullin, Fotolia.de

Ab sofort können sich IT-Freiberufler wieder beim "IT Freelancer des Jahres" bewerben. Der seit 2005 stattfindende Wettbewerb wird vom "IT Freelancer Magazin" mit Unterstützung der Gesellschaft für Informatik veranstaltet. Die Jury bewertet Profil, Internetpräsenz und unternehmerische Haltung der Freelancer.

Freiberufler, die mitmachen, können nicht nur Sachpreise gewinnen (wie ein "IBM Think Pad" oder "MacBook Air"), sondern in jedem Fall nützliche Anregungen für eigene Projektkontakte sammeln, versprechen die Ausrichter des Wettbewerbs. Das "IT Freelancer Magazin" will mit diesem Wettbewerb IT-Freiberufler als wichtigen Wirtschaftsfaktor herausheben.

Kriterien

Interessierte Freiberufler müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • Qualifikation
    Gefragt: Eine marktfähige Qualifikation. Zur Qualifikation gehören neben der fachlichen Qualifikation, den so genannten Hard Skills, auch Soft Skills (z.B. Umgang mit Menschen und Entscheidungen).

  • Präsentation
    Gefragt: Die aussagekräftige und attraktive Präsentation. Wichtig ist, was gesagt wird, aber auch, wie es gesagt wird. Zur Präsentation gehört zum Beispiel: Profil, Homepage und Visitenkarte.

  • Referenzen
    Gefragt: Pluspunkte von Kunden. Womit sind Ihre Kunden vor allem zufrieden? Was sind Ihre Top-Leistungen und besondere Wettbewerbsfähigkeit? Geben Sie einen Auszug aus Urteilen Ihrer Kunden.

  • Persönlichkeit
    Gefragt: Was Sie auszeichnet. Welches sind Ihre Stärken? Zeigen Sie, wie Sie sich in Projekt-Situationen verhalten - sicher und partnerschaftlich? Erläutern Sie, wie Sie zu dem wurden, was Sie sind.

Machen Sie mit!

Christian Moser gewann im vergangenen Jahr den IT-Freelancer-Preis.
Christian Moser gewann im vergangenen Jahr den IT-Freelancer-Preis.

Welche Unterlagen Sie einschicken ist Ihnen freigestellt.

Typischerweise kommt dafür Ihr Profil (als PDF) in Frage.

Bewerber schicken ihre Unterlagen bitte bis zum 15. Februar 2013 per E-Mail an itfreelancer2013@it-free.info.

Die Jury

  • Wolf-Dietrich Lorenz, Freiberuflicher Chefredakteur, IT Freelancer Magazin und Vorsitzender der Jury

  • Dr. Gisela Bolbrügge, Geschäftsführerin, PerfectMatchGmbH

  • Frank Schabel, Leiter Marketing/Corporate Communications Hays AG

  • Thomas Matzner, Freiberuflicher Dipl.-Informatiker

  • Christian Moser, IT Freelancer des Jahres 2011