Thomas Raith, Metabowerke

IT als Sparringspartner

Senior Communication Managerin bei der Content Marketing Agentur Evernine

Die IT muss Hilfsmittel für Transparenz und verbesserte Geschäftsprozesse sein, so das Credo von Thomas Raith. Der IT-Leiter bei den Metabowerken bezeichnet seine Abteilung als "Sparringspartner" für das Prozess-Management: "Wir analysieren Prozesse in der Gruppe und leiten daraus konkrete Handlungsempfehlungen für die Fachbereiche ab."

Thomas Raith

Projekt: Einführung einer einheitlichen ERP-Landschaft mit einem Best-Practice-Ansatz auf Basis einer "Hub and Spoke"-Strategie

Strategie: Vorgeben konkreter Handlungsrichtlinien für Führungskräfte und Mitarbeiter, genaue Beschreibung der Ziele und Vorgehensweisen

Ein CIO muss...mit seiner Abteilung aktiv dazu beitragen, dass das Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil erzielt.

"Eine noch nie da gewesene Transparenz" erzielt Raith durch eine einheitliche ERP-Landschaft, die bislang in zwölf von 22 vertriebsorientierten weltweiten Tochtergesellschaften eingeführt ist. Die Best-Practice-orientierte ERP-Lösung ist in das Zentralsystem SAP integriert und "wird mit jeder Einführung erweitert oder angepasst. Somit entsteht ein Lerneffekt, von dem jede Tochter und auch die Zentrale profitieren."

Anfänglich stieß Raith auf große Widerstände. Die Tochtergesellschaften befürchteten ein starres System, eine zu einflussreiche Zentrale und somit weniger eigenen Spielraum. Darum band der IT-Leiter die Beteiligten frühzeitig ein, betrieb aktives Change Management und ging auf die länderspezifischen Anforderungen ein. "Mit jeder Einführung erhält die Tochter automatisch eine Analyse ihrer Prozesse, in der wir die Lücken und Chancen gemeinsam ausarbeiten. In allen Fällen waren die Abläufe effizienter. Stand heute: Alle Einführungen sind in time und budget, die Zufriedenheit steigt stetig."

Durchgesetzt hat er sich auch in Sachen "richtiges System": "Trotz der klaren SAP-Strategie in der Zentrale und in den Produktionswerken hat es sich als perfekt herausgestellt, für die vertriebsorientierten Tochtergesellschaften auf Microsoft Navision zu setzen." Für dieses System sprächen seine Flexibilität, die hohe Akzeptanz und die optimale Integration mit SAP und BW.

Buch- und Filmtipp

Follett, Ken: Die Säulen der Erde

Es ist ein toller mittelalterlicher Roman und es begeistert mich, mit welchem Engagement, welcher Zielstrebigkeit und Ausdauer damals Ideen (in diesem Fall der Bau einer Kathedrale) umgesetzt wurden.

Film: Die 12 Geschworenen.

Mit wenig Aufwand - der ganze Film spielt in einem Geschworenenzimmer- wird hier eine faszinierende Geschichte erzählt. Es ist interessant zu sehen, wie im Verlauf des Films ein Geschworener die scheinbar klaren Fakten in Frage stellt und mit seiner Hartnäckigkeit und analytischen Fähigkeit nach und nach alle anderen Geschworenen überzeugen kann.