Web

 

Ist Fibre Channel alte Technik?

20.04.2004

"Wir betrachten Fibre Channel als Technik von gestern", erklärte John Joseph, Marketingchef der Equallogic Inc., einem Newcomer im Speicherbereich. Das Unternehmen hat mit "Peerstorage 100E" eine IP-basierende Technik entwickelt, die das iSCSI-Protokoll für den Transport von Datenblöcken nutzt. Peerstorage wurde jetzt um eine Replikationstechnik erweitert, mit der Snapshots von Datenvolumen automatisch innerhalb eines Gebäudes, eines Firmengeländes oder zu einer Nebenstelle transferiert werden. Nach Ansicht von Joseph erfreut sich iSCSI zunehmender Beliebtheit, weil die Administratoren IP verstehen und die weite Verbreitung zu kostengünstigeren Lösungen als bei Fibre Channel führen wird. Nachteil ist die geringe Transfergeschwindigkeit von derzeit 1 Gbit/s. (kk)