Web

 

ISDN in Europa weiter auf dem Vormarsch

07.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Markt für ISDN-Technik wird in Europa in den nächsten fünf Jahren um mehr als 14 Milliarden auf 42 Milliarden Dollar anwachsen. Das geht aus einer neuen Studie des Marktforschungsinstituts Frost & Sullivan hervor. ISDN finde heute noch vorrangig im Firmenbereich Anwendung. In den nächsten Jahren würden jedoch auch vermehrt Privathaushalte mit PC und Internet-Anschluß auf diese Technik umstellen. Durch die Liberalisierung in der Telekommunikation werde der Markt zusätzlich belebt.