Irda bietet Bluetooth Paroli

25.06.1999

MÜNCHEN (CW) - Die Bluetooth-Initiative sieht sich einer gestärkten Konkurrenz gegenüber. Die bereits 1993 gegründete und 150 Mitglieder zählende Infrared Data Association (Irda) plant ihre Infrarot-Technik auf höhere Übertragungsraten aufzurüsten. Zunächst sind 4 Mbit/s angestrebt, später folgt eine Variante mit 6 Mbit/s. Demgegenüber unterstützt das funkbasierte Bluetooth lediglich ein Mbit/s. Auch die einstige Einschränkung der Infrarot-Technik, derzufolge zwischen zwei Stationen Sichtkontakt herrschen muß, hat keinen Bestand mehr.