Web

 

iPhone: Nutzung mit AT&T kostet 60 bis 100 Dollar pro Monat

26.06.2007
Apple und sein exklusiver Netzpartner für die USA, AT&T, haben drei spezielle Tarife für die Nutzung des Smartphones "iPhone" angekündigt.

Diese beinhalten jeweils eine Daten-Flatrate (E-Mail und Web), "Visual Voicemail" (grafische Darstellung der Mailbox mit direkter Auswahl einzelner Nachrichten), 200 SMS, Roll-over-Minuten sowie unbegrenzte Anrufe zu anderen Mobiltelefonen. Der Preisunterschied hängt einzig von der Zahl erwarteter beziehungsweise gewünschter Freiminuten zu Festnetztelefonen ab: Für 60 Dollar bekommt man 450 Freiminuten, für 80 Dollar deren 900 und für 100 Dollar schließlich 1350. Darüber hinaus können iPhone-Käufer auch jeden anderen Standard-Mobilfunktarif von AT&T wählen.

Wer sich am 29. Juni oder später bei AT&T oder Apple ein iPhone kauft, muss auf die Aktivierung der SIM-Karte übrigens nicht im Laden warten. Man kann die Aktivierung - diese kostet einmalig 36 Dollar - vom Mac oder Windows-PC nämlich direkt aus iTunes heraus selbst vornehmen. (tc)