Jefferies-Analyst spekuliert

iPhone 5S kommt im Juni in mehreren Farben

11.12.2012
Statt im jährlichen Veröffentlichungs-Rhythmus könnte das iPhone 5S bereits im kommenden Juni erscheinen - und das sogar in verschiedenen Farben.

Entgegen der bisherigen Veröffentlichungen im Jahrestakt könnte das iPhone 5S schon früher als erwartet verkauft werden. Der Wirtschaftsblog "BusinessInsider" stützt sich bei dieser These auf die Untersuchung des Marktanalysten Peter Misek, nach dem es bereits im Juni 2013 soweit sein könnte – im selben Jahreszeitraum sind damals auch iPhone 3G und iPhone 4 erschienen, bevor sich der Frühherbst für die aktuellsten beiden Smartphone-Generationen durchsetzte. Da Apple dieses Jahr in den zwei Quartalen vor der Markteinführung des iPhone 5 mit Absatzeinbußen zu kämpfen hatte, scheint ein vorgezogener Start nicht unwahrscheinlich. Viele Besitzer eines älteren iPhones warteten in diesem Spätsommer mit ihrem Neukauf auf den Start der neuen iPhone-Generation und bescherten dem Hersteller dadurch zwischenzeitlich einen geringeren Absatz.

Das neue iPhone soll angeblich wie das iPod Touch in verschiedenen Farben erscheinen.
Das neue iPhone soll angeblich wie das iPod Touch in verschiedenen Farben erscheinen.
Foto: Apple

Misek erwartet keine wegweisenden Neuerungen am neuen Apple-Telefon, dafür aber einen Retina+-Bildschirm mit IGZO-Display für schnellere Reaktionszeit und höhere Auflösung, einen länger durchhaltenden Akku, die Ausstattung mit der Near-Field-Communication-Technologie (NFC) sowie eine Variante des iPhone 5S mit 128 Gigabyte Speicher. Auch die Kamera könnte eine Aufwertung erfahren – ob diese nun allerdings Videos in Super-HD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) aufnehmen kann, wie vom Analysten erwartet, wird sich zeigen. Darüber hinaus stehen die Anzeichen gut, dass Apple dem Trend nach farbigen Smartphone-Gehäusen nachgibt und sechs bis acht dem iPod Touch ähnliche Farbvariationen veröffentlicht.

In der vergangenen Woche erschienen erste Fotos, die angeblich die Bauteile des iPhone 5 Nachfolgemodells zeigen. Neben dem Smartphone sollen im Jahr 2013 auchein iPad Mini mit Retina-Display und eine neue Version des Apple TV – möglicherweise mit Bildschirm – erscheinen. Auch ein überarbeitetes iPad gilt als sicher.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Mobile & Apps' bestellen!
 

Wolfgang Herrmann
Sir Jony Ive wird im Zweifelsfall da mitmachen, wo es Umsätze zu holen gibt. Sonst gäbe es wohl auch keine schönen bunten Smartcover von Apple ;-)

Thomas Cloer
Nun ja, Analysten sagen viel wenn der Tag lang ist ;-) Aber bunte Smartphones gibt es aktuell in der Tat wieder eine ganze Menge -- vor allem im Windows-8-Lager bei Nokia und HTC. Nur ob Sir Jony Ive da mitmacht, das ist in der Tat die Frage..

macfee
Bunte IPhones -- Trend?? - Nein, für die Klientel der IPhone-Benutzer und im höherpreisigen Segment der Smartphones sind bunte Handys wohl eher lächerlich und wirken kitschig.

comments powered by Disqus