Web

Integration in Orbix geplant

Iona kauft Technologie von EDS

06.10.1998
Von 
Integration in Orbix geplant

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der irische Anbieter Iona Technologies, vor allem bekannt durch den CORBA-konformen Object Request Broker (ORB) "Orbix", kauft beim Dienstleistungsriesen EDS Know-how für die Software-Entwicklung zu. Das Ganze wird als Partnerschaft deklariert und kostet Iona eine Abschreibung außergewöhnlicher Belastungen für Forschung und Entwicklung in Höhe von fünf Millionen Dollar im dritten Quartal. Die von EDS zugekaufte Technologie soll in Orbix integriert werden, um Zeit und Kosten bei Erstellung und Einsatz aus Einzelmodulen aufgebauter Anwendungen zu sparen. "Middleware und Komponenten werden allmählich identisch", meint Chris Horn, CEO von Iona. "Middleware-Anbieter müssen ihre Produkte mit Entwicklungs- und Deployment-Tools zur Steigerung der Rentabilität der Investitionen eines Unternehmens koppeln."